Presse

Stefan Löwer
Pressesprecher
Telefon: 0151-1252 7893

Philipp Pohlmann
Stellv. Pressesprecher

LSU
Lesben und Schwule in der Union
LSU Bundesverband c/o CDU Deutschlands
Klingelhöferstr. 8
10785 Berlin

E-Mail: presse@lsu-online.de

Pressemeldungen

Gesetzentwurf zur Änderung des Personenstandsgesetzes – LSU-Bundesvorsitzender Alexander Vogt: „Gut, dass ‚divers‘ kommt, aber Gesetzentwurf bleibt Stückwerk“

Das Bundeskabinett hat heute einen Gesetzentwurf zur Änderung des Personenstandsgesetz verabschiedet und neben den bisher bestehenden Möglichkeiten „weiblich“, „männlich“ und „ohne Angabe“ als weiteren Begriff ...
Weiter lesen

LSU initiiert Pilotprojekt für Ansprechpartner für gleichgeschlechtliche Lebensweisen bei der Landespolizei Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein will auf Initiative der LSU im Rahmen eines Pilotprojekts einen Ansprechpartner für gleichgeschlechtliche Lebensweisen (AgL) bei der Landespolizei benennen. Das ist das herausragende Ergebnis ...
Weiter lesen

LSU-Vorsitzender Vogt zum 30. Parteitag der CDU Deutschland

Gratulation an Annegret Kramp-Karrenbauer und alle designierten Kabinettsmitglieder Der Bundesverband der LSU gratuliert Annegret Kramp-Karrenbauer zu Ihrer Wahl zur Generalsekretärin der CDU Deutschlands. „Wir blicken gespannt ...
Weiter lesen

LSU-Vorsitzender Vogt zum Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD

„Gute Ansätze, aber an vielen Stellen muss nachgelegt werden! Enttäuschend, was alles nicht enthalten ist“ „Deutschland bekommt mehr als vier Monate nach der Bundestagswahl (hoffentlich) eine ...
Weiter lesen

Neuer Landesverband Thüringen

Heute, am 27. Januar 2018, wurde in Gera der 11. Landesverband der LSU gegründet. Wir gratulieren dem neuen Landesvorstand der LSU Thüringen unter Charline Köhler ...
Weiter lesen

Nutzungsbedingungen

Für die hier zum Download angebotenen Bilder gelten folgende Nutzungsbedingungen:

  • Die angebotenen Bilder dürfen für redaktionelle Zwecke kostenfrei von Journalisten/Redaktionen genutzt werden.
  • Jegliche Veränderung der Bilder durch Bildbearbeitung oder sonstige technische Hilfsmittel oder eine Bildverfälschung sind untersagt.
  • Die Bilder dürfen nicht für satirische oder diffamierende Zwecke verwendet werden.
  • Missachtung wird zur Anzeige gebracht.

Pressebilder