Armin Laschet, Bundesvorsitzender der CDU Deutschlands und Kanzlerkandidat der Union, hat sich den Fragen des FRESH-Magazins gestellt. Das schwule Stadtmagazin aus Nordrhein-Westfalen fragte ihn unter anderem, warum Lesben und Schwule am 26. September die CDU und damit ihn zum Bundeskanzler wählen sollten. Im weiteren Verlauf des Gesprächs ging es noch um die Öffnung der Zivilehe, das schwulenfeindliche Attentat von Dresden, die Reform des Transsexuellengesetzes und Artikel 3 unseres Grundgesetzes sowie um die Lage in Osteuropa, die sich für LSBTI seit Jahren verschlechtert.

Das gesamte Interview mit Armin Laschet ist hier nachzulesen.