Bundesvorstand

Unser aktueller Bundesvorstand

Bundesvorsitzender

Alexander Vogt

Bundesvorsitzender

Geburtsdatum/-ort:  1969 in Dülmen/Westf.

Beruf: Banker

emailvogt

 

Warum bin ich in der LSU?

Der Eintritt in die CDU fiel zeitlich ungefähr mit meinem Coming-Out zusammen. Mir war von Anfang an klar, dass ich zwar in dieser Partei die größte Deckungsgleichheit mit meinen Ansichten finde, aber just an dieser einen Sache noch sehr viel zu tun sei. Als ich 2000 die LSU kennenlernte, bin ich sofort eingetreten.

Politischer Werdegang

Mitglied der CDU seit 1999;
Mitglieder der LSU seit 2000;
LSU-Regionalvorsitzender Süd 2003-2005;
Bundesschatzmeister 2005-2010;
Bundesvorsitzender seit 2010;
Mitglied des Vorstands des CDU-Stadtbezirksverbandes Frankfurt Ost

Stellvertretende Bundesvorsitzende

Christian Röbcke-Gronau

Stellvertretender Bundesvorsitzender

Geburtsdatum/-ort: 1980 in Buchholz i. d. Nordheide

Beruf: Creative Director

emailroebcke

Warum bin ich in der LSU?

Ich bin CDU-Mitglied.  Ich bin werteorientiert. Ich bin Familienmensch.Und ich möchte das Bewusstsein in der Partei dafür schaffen, dass Werteorientierung und Familie unabhängig von der sexuellen Orientierung bestehen. Die Union muss Heimat für alle Menschen sein, die Verantwortung füreinander übernehmen wollen. Dieses Selbstverständnis lebe ich in der Partei. Und gleichzeitig werbe ich ich in der Community darum, nicht unreflektiert linksdemagogischen Äußerungen nachzulaufen, sondern sich uns anzuschließen, um diejenigen zu aufzuklären, die die Begriffe „konservativ“ und „bürgerlich“ als Deckmantel für Intoleranz nutzen.

Politischer Werdegang

Mitglied der Jungen Union bis 2016
Mitglied in der CDU seit 1998
Mitglied in der LSU seit 2006
Vorsitzender der LSU Nord mit dem Landesverband Hamburg seit 2009
Zugewählter Bürger für den Bauausschuss im Bezirk Hamburg-Bergedorf seit 2015

Carsten Sura

Stellvertretender Bundesvorsitzender

Geburtsdatum/-ort: 1971 in Hamburg

Beruf: Diplom-Kaufmann

emailsura

Warum bin ich in der LSU?

Die CDU ist meine politische Heimat, mit all ihren Ecken und Kanten, mit ihren Werten aber auch ihren Fehleinschätzungen. Meine Überzeugung ist, dass Vielfalt ein zutiefst konservativer Wert ist. Andere hiervon zu überzeugen und für gemeinsame Ziele zu gewinnen, ist der wiederkehrende Ansporn für mein Engagement in der LSU

Politischer Werdegang

Mitglied in der CDU seit 2005

Mitglied in der LSU seit 2010

Bundeschatzmeister / Mitgliederbeauftragter

Uwe Bruchhausen

Bundesschatzmeister / Mitgliederbeauftragter

Geburtsdatum/-ort: 1971 in Bergisch Gladbach

Beruf: Bankkaufmann, Gruppenleiter des Bereiches Problemkredite (Sanierung, Mahnwesen, Abwicklung) bei einer mittelgroßen Raiffeisenbank

emailbruchausen

Warum bin ich in der LSU?

Als Sohn und Bruder von zwei langjährig selbstständigen Schreinermeistern weiß ich allzu gut, was es heißt, dicke Bretter bohren zu müssen:

die CDU ist seit über einem Vierteljahrhundert meine politische Heimat, aber ein Brett, das so einige in CDU/CSU noch vor dem Kopf haben, bedarf einer entsprechenden Behandlung.

Viele meiner schwulen Freunde und Bekannten sagen mir, dass sie mit der grundsätzlichen Ausrichtung der Politik von CDU/CSU übereinstimmen, aber „diese eine Sache“ – der Umgang der Union mit den auch uns zustehenden Rechten – es ihnen nicht möglich macht, das Kreuz bei entsprechenden Wahlen bei der Union zu machen. Ich möchte dazu beitragen, dass das alsbald möglich sein wird. Deshalb bin ich in der LSU.

Politischer Werdegang

1989 Eintritt in die Junge Union
1990 Eintritt in die CDU

Insgesamt 5 Jahre JU-Vorsitzender in Odenthal und 10 Jahre Mitglied des JU-Kreisvorstands im Rheinisch-Bergischen Kreis
Insgesamt über 20 Jahre Mitglied des CDU-Gemeindeverbandsvorstands in Odenthal und 10 Jahre des CDU-Kreisvorstands im Rheinisch-Bergischen Kreis

1995 – 2015 Mitglied der CDU-Fraktion in Odenthal
(ab 2001 Gemeinderatsmitglied: 2004, 2009 und 2014 im Wahlkreis jeweils direkt gewählt / einige Jahre stellv. Fraktionsvorsitzender / viele Jahre Fraktionsgeschäftsführer inkl. Kassenverantwortung / Vorsitzender verschiedener Ratsausschüsse, u.a. des Planungsausschusses)

Seit 2013 Schatzmeister im Kreisvorstand der MIT Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Rheinisch Bergischer Kreis

Seit 2012 Mitglied der LSU
Seit 2013 Mitglied des LSU-Landesvorstands in NRW (zunächst als Geschäftsführer und seit 2014 als Schatzmeister)
Seit 10/2016 Schatzmeister im LSU-Bundesvorstand

Bundesgeschäftsführer

Matthias Block-Löwer

Bundesgeschäftsführer

Geburtsdatum/-ort: 1975 in Marburg/Lahn

Beruf: Polizeibeamter

emailbgf

 

Warum bin ich in der LSU?

Ich möchte das in unserer Gesellschaft sowohl rechtlich als auch menschlich kein Unterschied mehr zwischen hetero- und homosexuellen Menschen gemacht wird. Die CDU/CSU ist meines Erachtens auf einem guten Kurs die Thematik betreffend, doch gilt es auch das letzte Parteimitglied in der Union davon zu überzeugen. Die LSU mit ihren Ansichten und ihrem politischen Willen ist daher für mich die richtige Organisation diesen Wandel herbeizuführen.

Politischer Werdegang

Mitglied in der CDU seit 2008
Mitglied in der LSU seit 2010
Mitglied im Bundesvorstand der LSU seit 2012

Bundespressesprecher

Stefan Löwer

Pressesprecher

Geburtsdatum/-ort:  1975 in Kassel

Beruf: Pressesprecher im Hessischen Kultusministerium, Wiesbaden

Warum bin ich in der LSU?

Wer Veränderungen möchte, der muss auch öffenlich dafür eintreten.

Politischer Werdegang

ab 1993 Mitglied in der Jungen Union, u.a. stellv. Kreisvorsitzender Kassel-Land 1997-1999,
1995 Eintritt in die CDU
1997 – 2002 Mitglied im Kreistag des Landkreises Kassel sowie Mitglied der Stadtverordnetenversammlung in Vellmar
Seit 2003 Mitglied in der LSU
Seit 2010 Beisitzer im CDU-Stadtbezirksverband Wiesbaden-Rheingauviertel/ Hollerborn
seit 2012 Mitglied im Bundesvorstand der LSU
seit 2015 Stellv. Landesvorsitzender der LSU Hessen

Philipp Pohlmann

Stellv. Pressesprecher

Geburtsdatum/-ort: 1982 in Osnabrück

Beruf: Politikwissenschaftler (M.A.)

emailpohlmann

Warum bin ich in der LSU?

Weil die Union erheblichen Nachholbedarf bei LGBTTI*-Themen hat. So lassen sich CDU und CSU beispielsweise seit dem Regierungsantritt von Angela Merkel 2005 in der Frage der rechtlichen Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Lebenspartnerschaften vom Bundesverfassungsgericht treiben, anstatt selbst gestalterisch tätig zu werden und Ungleichbehandlungen abzubauen. Dies kann und darf nicht hingenommen werden. Ich möchte deshalb daran mitarbeiten, die Union zu einem Politikwechsel in Sachen LGBTTI*-Rechte zu bewegen und dazu gehört es eben auch, offen als Homosexueller in der Union in Erscheinung zu treten. Es genügt nicht, dass unsere Mutterpartei verschiedene Lebensformen nur „anerkennt“ – sie muss lernen, dass Vielfalt gelebt und gestaltet werden muss.

Politischer Werdegang

Mitglied der CDU seit 2000
Mitglied der LSU seit 2014

Landespressesprecher der LSU in Nordrhein-Westfalen seit 2015

Beisitzer/in im Bundesvorstand

Dirk Braitschink

Beisitzer

Henning Fries

Beisitzer

Geburtsdatum/-ort: 1981 in St. Wendel

Beruf: Krankenpfleger und MAV Vorsitzender bei Marienhausklinik Ottweiler

emailfries

 

Warum bin ich in der LSU?

Die CDU hat mich damals überzeugt, nun gilt es unsere Union zu überzeugen.

Politischer Werdegang

CDU Mitglied seit 2009
LSU Mitglied seit 2015

seit 2015 Landespressesprecher LSU Saar

Markus Klaer

Beisitzer

Beruf: Dipl.Vermessungsassessor

emailklaer

Warum bin ich in der LSU?

Ich setzte mich seit beinahe 2,5 Jahrzehnten aktiv für die Gleichstellung von Lesben, Schwulen, Bi-, Trans- und Intersexuellen ein. Die CDU ist meine politische Heimat und gerade zu diesem Gesellschaftsthema immer noch eine Herausforderung. Daher war mein Beitritt zur LSU ein logischer und konsequenter Schritt.

Politischer Werdegang

Mitglied CDU : seit 1999
Mitglied LSU: seit 2011

Aktuelle Funktionen:
seit 2015:
Landesvorsitzender der LSU Berlin (Lesben und Schwule in der Union)

seit 2003
Ortsvorsitzender der CDU Alt-Tempelhof und Mitglied des Kreisvorstandes der CDU Tempelhof-Schöneberg

seit 1999
Mitglied der CDU, Kreisverband Tempelhof-Schöneberg, Ortsverband Alt-Tempelhof
Frühere Funktionen:
2016
Direktkandidat der CDU für das Abgeordnetenhaus von Berlin im Wahlkreis 4 in Tempelhof-Schöneberg

2011 bis 2016
Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin als Nachrücker für Nicolas Zimmer (Ausschüsse: Wissenschaft; Europa- und Bundesangelegenheiten, Medien; Hauptausschuss)

2011
Direktkandidat der CDU für das Abgeordnetenhaus von Berlin im Wahlkreis 4 in Tempelhof-Schöneberg

2006
Direktkandidat der CDU für das Abgeordnetenhaus von Berlin im Wahlkreis 2 in Tempelhof-Schöneberg

2001 bis 2003
Beisitzer im Ortsvorstand Alt-Tempelhof

David Scharf

Beisitzer

Geburtsdatum/-ort: 1986 in Altenburg

Beruf: Speditionskaufmann

emailscharf

Warum bin ich in der LSU?

Weil ich etwas tun will für unsere Rechte. In Deutschland ist in den letzten Jahren schon viel passiert für die Rechte der LGBTI*, aber leider kann noch nicht jeder offen leben,  ohne diskriminiert zu werden und dafür  will ich mich einsetzen.

Politischer Werdegang

Mitglied der CDU seit 2013
Mitglied der LSU seit 2014

seit März 2015 stellv. Vorsitzender LSU Ost
seit März 2015 Beisitzer im Vorstand CDU Leipzig Ortsverband Mitte
seit Oktober 2016 Landesvorsitzender LSU Sachsen

Patrick Slapal

Beisitzer

Geburtsdatum/-ort: 1988 in München

Beruf: Diplompolitologe; Landesgeschäftsführer eines Wirtschaftsverbandes

emailslapal

Warum bin ich in der LSU?

Die Union braucht mehr Unterstützer für gleiche Rechte und Pflichten für alle Menschen, wenn sie ihrem Anspruch Volkspartei zu sein, gerecht werden möchte. Fehlende Akzeptanz von LSBTI- und Gleichstellungsthemen ist nicht nur ein Parteiproblem – es ist immer noch auch ein gesellschaftliches Problem. Diesem muss man dort mit Aufklärung begegnen, wo es Zurückhaltung oder sogar Ablehnung gibt. Das ist nicht immer leicht, aber wichtig für alle, die für eine Leitkultur des Respekts stehen.

Politischer Werdegang

Eintritt in die Junge Union Bayern 2002
Eintritt in die CSU 2006
Darüber hinaus Mitglied in der Mittelstands-Union der CSU
Absolvent der CSU-Akademie
durchgehend verschiedene Ämter in JU und CSU, insbesondere bei Themen Wirtschaft, Verkehr, Stadtentwicklung

Benjamin Daniel Thomas

Beisitzer

Geburtsdatum/-ort: 1987 in Essen

Beruf: Student / Verwaltungsangestelter

Warum bin ich in der LSU?

Ich bin schon als Jugendlicher in die Schüler Union, Jungen Union und CDU eingetreten. Dieses ist meine politische Heimat aber wir müssen auch uns als Union weiter einwickeln. Denn auch als Volkspartei die wir immer sein wollen müssen wir uns endlich für die Gleichstellung in allen Lebensbereichen einsetzen und Diskriminierungen abbauen.

Politischer Werdegang

Mitglied der Jungen Union seit 2003
Mitglied in der CDU seit 2004
Mitglied in der LSU seit 2012
Mitglied im Bundesvorstand der LSU seit 2013
Seit 2005 Mitglied im Ortsvorstand der CDU Rüttenscheid
Seit 2008 Mitglied im Kreisvorstand der CDA Essen
Seit 2011 Mitglied im Kreisvorstand der Jungen Union Essen
Seit 2013 Stadtbezirksvorsitzender Junge Union Essen-Mitte
Seit 2015 Vorsitzender des Leitungsgremium des Netzwerkes Menschen mit Behinderung der CDU NRW
Seit 2015 Stellvertretender Landesvorsitzender LSU NRW

Petra Többe

Beisitzerin

emailtoebbe

Michael Ziegler

Beisitzer

Geburtsdatum/-ort: 1968 in Schlüchtern

Beruf: Angestellter

Politischer Werdegang

Beisitzer im Landesvorstand LSU Hessen

Regionalvorsitzende

Alina Gloger

Regionalvorsitzende Ost

Geburtsdatum/-ort: 1990 in Tübingen

Beruf: Studentin der Politik- und Verwaltungswissenschaften

Warum bin ich in der LSU?

Um in die Union hineinwirken zu können, die mit Verbalattacken und politischem Kalkül gegen Homosexuelle Vorurteile geschürt hat und wichtige jüngere Wählerschaften damit abschreckt. Und um für mehr Respekt (statt nur Toleranz) für LGTB-Menschen in unserer Gesellschaft zu werben. Das Recht auf Gleichbehandlung ist ein Grundrecht Aller und kann nicht aus Bequemlichkeit, also aus Scheu vor Mehraufwand für den Staat, zurückgehalten werden.

Politischer Werdegang

Mitglied LSU seit 2013
Mitglied CDU seit 2015

Niklas Kleinwächter

Regionalvorsitzender Nord

Geburtsdatum/-ort: 1991 in Burgwedel

Beruf: Politikwissenschaftler

Politischer Werdegang
– CDU 2014
– LSU 2014
– JU 2016

Sven Sprenger

Regionalvorsitzender West/ Landesvorsitzender Nordrhein-Westfalen

Geburtsdatum/-ort: 1972 in Bottrop-Kirchhellen

Beruf: Kaufmännischer Angestellter

Warum bin ich in der LSU?

Ich bin in die LSU eingetreten, weil ich gemerkt habe, dass von traditionellen Normen abweichende Lebensentwürfe in Teilen der Union immer noch ein Akzeptanzproblem haben. Ich möchte aktiv daran mitarbeiten, diese Vorurteile abzubauen und für, auch rechtlich, gleichwertige Lebensbedingungen zu sorgen.

Politischer Werdegang

CDU Mitglied seit 2005
LSU Mitglied seit 2013
Vorstandsmitglied im Deutsch-Türkischen Forum der NRW-CDU

Kooptierte Mitglieder

Jane Thomas

Geburtsjahr und Geburtsort: 1952 in Washington, D.C.

Beruf: Hausfrau und Mutter, LGBTI Aktivistin

emailjanethimas

Warum bin ich in der LSU?

Die LSU ist die Organisation in der CDU/CSU (oder nahstehend), die sich am besten für die LGBTI Menschenrechten agieren kann. Ich komme aus einem bildungsbürgerlichen Milieu und lege viel Wert auf Capabilities Approach und Communitarianism als Basis für einen Wert-Konservatismus.

Politischer Werdegang

Mitglied LSU seit 2006
CSU Ortsverband Volkach
Frauenunion der CSU Landkreis Kitzingen; FU Projektgruppen Familienpolitik, Europa und Internationales
Senioren Union
Arbeitskreis Außen- und Sicherheitspolitik der CSU
Evangelischer Arbeitskreis der CDU/CSU